Vier Siege zum Saisonstart
10. September 2018 - Mannschaften, Spielberichte - Sebastian

Mehr Siege als Niederlagen, dazu ein Unentschieden. Der Saisonstart unserer Mannschaften war durchaus gelungen. Hier der Überblick:

Erste Mannschaft, Bezirksliga A: Die Niederlage der erst aufgestiegenen und dann neu zusammengestellten Ersten zum Auftakt kam nicht überraschend: 3:9 bei Berliner Brauereien III. Aber insgesamt war es nicht so klar, wie das Ergebnis klingt. Sebastian hatte im vierten Satz zwei Matchbälle, Lino führte 10:6 im Fünften.

Zweite Mannschaft, Kreisliga D: Die Zweite (durch die Umstellungen in der Ersten nicht mehr so stark besetzt wie vergangene Saison) überzeugte beim 8:8 gegen die favorisierten Gäste von Bergmann-Borsig III. Erfreulich: Nachwuchsspieler Sascha holte ein Einzel, Marcel steuerte zwei Punkte bei.

Dritte Mannschaft, 1. Kreisklasse D: Nach gespielten Bällen stand es unentschieden (541:541), aber nach Punkten 8:6 für unser Team beim Lübarser TTC III. Den Sieg stellte René durch das 13:11 im fünften Satz des letzten Einzels sicher. Er gewann auch seine beiden anderen Spiele.

Vierte Mannschaft, 2. Kreisklasse D: Gut mitgehalten, aber knapp verloren: 6:8 gegen Lok Pankow IV. Till und Peter gewannen je zwei Einzel.

Fünfte Mannschaft, 2. Kreisklasse E: Bei der Dritten des Polizei SV gab man nur fünf Sätze ab und siegte 8:0. Das reichte nicht ganz zur Tabellenführung, weil die Zweite des TSV Tempelhof-Mariendorf kampflos gewann.

Sechste Mannschaft, 3. Kreisklasse E: Überzeugender Sieg zum Start gegen TSG Oberschöneweide IV: 8:3. Sascha und Flo spielten je 2:0.

Siebte Mannschaft, 3. Kreisklasse D: Die Siebte konnte dank eines Sieges im Doppel und Tessys Einzel zunächst mithalten, unterlag den Pinguinen aber am Ende klar mit 3:8.

Senioren 40, 4. Klasse B: Erstes Spiel der neu gemeldeten Mannschaft, erster Sieg. Aber der war schwer erkämpft. Zunächst gingen beide Doppel weg, dazu unten drei Spiele im fünften Satz. Doch in den beiden Schlussdoppeln gewannen sowohl Micha/Wlady (klar) als auch Sebastian/Wolfgang (knapp).

Im Nachwuchsbereich geht es erst Ende September los.